Sexuelle Stimulation verursacht das Risiko

Oft impliziert es, dass der Sicherheit während des Geschlechtsverkehrs (zum Beispiel darauf bestehen, über die Verwendung eines Kondoms) sollte eine Frau sein, als „intelligenter“ Partner kümmert. Allerdings zeigen die neuen Daten, die in einem Zustand der Erregung, und Männer und Frauen sind gleichermaßen anfällig für übermäßiges Risiko.

Sexuelle Stimulation verursacht das Risiko

Photo by Getty Images

Eine Gruppe von kanadischen Forschern unter Leitung von Psychologen Shane Rennpferd-Sparling (Shayna Skakoon-Sparling) ein Experiment durchgeführt, die von 144 Schülern besucht wurde. Der wahre Zweck der Studie wurden sie nicht informiert. Die Hälfte von ihnen hat einen Zwei-Minuten-Ausschnitt aus einem Pornofilme gezeigt. Zweite Hälfte - die Kontrollgruppe - ein Video gesehen, nicht mit Sex in Verbindung gebracht - zum Beispiel einer Szene aus dem Animationsfilm „WALL-E“.

Nachdem das Video anzuschauen, haben die Teilnehmer auf Fragen aus dem er gefolgt, in dem sie wohnen Stimmung (Erregung). Dann wurden sie gebeten, sich vorzustellen, wie sie in einer imaginären Situation verhalten hätten - zum Beispiel würde nicht gewagt haben, um Sex zu haben, wenn keiner der Partner kein Kondom hatte.

Freiwillige, die porn beobachtet, aber nicht genug, um zu erregen (mindestens 3 Punkte auf einer 10-Punkte-Skala), wie auch übermäßig aufgeregt Teilnehmer in der Kontrollgruppe (2 von 10) wurden aus der Datenanalyse ausgeschlossen. Am Ende wurden die Antworten 80 Frauen und 33 Männer analysiert (Alter 23 Jahre). Es wurde festgestellt, dass im Allgemeinen, Männer häufiger in ungeschütztem Sex in der hypothetischen Situation beschrieben engagieren waren. Es ist jedoch bemerkenswert, dass sowohl Männer als auch Frauen, den Porno angeschaut hat, waren deutlich häufiger Risiken als die in der Kontrollgruppe zu übernehmen.

In einem zweiten Experiment wurde die Wirkung der sexuellen Erregung Anfälligkeit in Situationen zu riskieren, nicht Sex beteiligt ist. Es wurde von anderen Schülern besucht, die auch in zwei Gruppen unterteilt, eine davon Porno sucht, und die zweiten - eine neutrale Video. Nachdem ich Studenten Blackjack spielen Rollen. Sah Porno mehr Risiko während des Spiels: und eine Tendenz, mit dem Risiko, dass der Erregungspegels zu korrelieren, die auf der 10-Punkte-Skala geschätzt wird.

Siehe. S. Skakoon-Sparling et al. „Die Auswirkungen der sexuellen Erregung auf sexuelle Risikobereitschaft und Entscheidungsfindung bei Männern und Frauen“, Archives of Sexual Behavior, August 2015.