Mehr Sex - höheres Gehalt

Mehr Sex - höheres Gehalt

Wir haben über Ihre Karriere und Privatleben als sehr unterschiedliche Bereiche denken - fast Gegensätze. Und vergeblich: sie sind nicht voneinander isoliert. Wenn das Problem geschieht, dann werden wir nach Hause deprimiert sein. Erleben Stress, gehen wir nach Hause in einer schlechten Stimmung, die volle Wucht der Konsequenzen Gefühl - von hohem Blutdruck zu Kopfschmerzen und Schlaflosigkeit.

Aber im Gegenteil: Wenn wir sind glücklich, zu Hause, bei der Arbeit und fühle mich viel besser. Wir sind ruhig und vernünftig, rationale Entscheidungen zu treffen, leicht Konflikte zu vermeiden, bieten wir interessante Ideen. Und Sex - als Schlüsselfaktor unseres persönlichen „Heimat“ Leben - eine spürbare Wirkung auf diesen 8 Stunden pro Tag verbringen wir bei der Arbeit.

Wissenschaftler haben die Freiwilligen beobachtet und herausgefunden, wie das Sexualleben unserer Karriere verwandelt.

glücklich, mehr zu zahlen als

Die Glücklichen, die alles in Ordnung im Schlafzimmer haben, die von den Arbeitgebern geschätzt. Forschung des Instituts für Arbeitswirtschaft (Deutschland) hat, dass diejenigen, die Sex haben mindestens vier Mal pro Woche, verdienen höhere Löhne als ihre für immer mit Arbeitskollegen * übersät gezeigt. Vielleicht ist der Grund, dass diejenigen, die Sex mehr haben, neigen dazu, mehr ausgeglichen und eher in einer guten Stimmung zu sein - und weil sie von der Begeisterung für die Arbeit, weniger Stress und einen größeren Reiz auszeichnen. Das wiederum führt natürlich zu einer Erhöhung des Gehalts.

Sex verbessert die Gesundheit

Menschen, die ein volles sexuelles Leben zu leben, reduzieren die Notwendigkeit Kranken zu nehmen. Sex - ein wichtiger Faktor bei der Reduzierung von Stress und damit die Verbesserung der Gesundheit. Dr. Sharon Norling (Sharon Norling) argumentiert in seinem Buch „Ihr Arzt ist nicht richtig“ ( „Ihr Arzt ist falsch“) **, dass häufige Orgasmen können sogar die Lebenserwartung erhöhen - 8 Jahre, und es ist eine ganze Menge.

Sex ist nicht nur das Leben verlängert, sondern auch verjüngt. Norling sagt das Experiment, das in der Edinburgh Royal Infirmary angeordnet ist: eine Umfrage durch, die Forscher Männer Alter von 40 bis 50 Jahre ausgewählt, die mindestens ein halbes Mal häufiger als ihre Kollegen hatten Sex. Dann wurde Fremde fragt das Alter der Probanden Augen zu schätzen - und stellte fest, dass sie für 7-13 Jahre jünger aussehen als sie tatsächlich ist.

Hat eine verjüngende Wirkung Hormon Dehydroepiandrosteron (DHEA), *** beim Sex erzeugt. Abgesehen davon trägt auch zu einer Verringerung der Symptome der Depression. Ein Hormon, Oxytocin, die auch während des Bereitschafts hergestellt wird, hat eine starke analgetische Wirkung ****. So stark, dass der weibliche Körper dieses Hormon während der Wehen produzieren kann - Schmerzen zu lindern. Also nicht mehr „das Büro von Migräne-Kopfschmerzen“!

Sex und das Geschäft

Persönliches Leben beeinflusst Karriere - und umgekehrt. Verbessern Sexualleben ... ist ihr eigenes Geschäft. PlanetSoho Kommunikationsunternehmen eine Umfrage unter seinen Kunden Unternehmer ***** - 14% der Befragten festgestellt: sobald sie nur ein Unternehmen gründen, da sie sofort die Qualität und Quantität des Geschlechts betroffen.

Viele versuchen, die persönlichen aus dem Berufsleben zu trennen, aber was bei uns zu Hause und bei der Arbeit immer noch verbunden geschehen - und manchmal unerwartete Weise. Verbringen Sie mehr Zeit mit Ihrem Partner, erhöhen wir ihre Aufstiegschancen und Karriereerfolg, kann wiederum dazu führen, dass das Sexualleben verwandelt.

* N. Drydakis „Die Wirkung der sexuellen Aktivität auf Wage“, das Forschungsinstitut zur Zukunft der Arbeit, Juli 2013.

** Sh. Norling "Ihr Arzt ist falsch", Morgan James Publishing, 2014.

*** Arch Intern Med 2003.

**** „Oxytocin: das neue Rolle des Liebeshormons bei der Schmerzlinderung“, in Australien und Neuseeland College von Anästhesisten, im Mai 2012.

***** planetsoho.com