Ziehen Sie die Muskeln der Freude!

Warum ist es so schwer, aufrichtige Freude zu schildern?

Ziehen Sie die Muskeln der Freude!

Der Psychologe Paul Ekman, Experte für Emotionen, erklärt es so: wenn wir aufrichtig lächeln, wir bestimmte Gruppe von Muskeln belasten, die mit dem Lustzentrum im Gehirn verbunden sind *. Psychologen haben vorgeschlagen, dass die einzige echte Gefühl der Freude Kontraktion dieser Muskeln verursacht. Doch neuere Studien der Universität Erfurt (Deutschland) haben entdeckt, dass, wenn wir den Klang „und“, „e“, „e“ aussprechen, wir auch die „Muskel Freude“ beschäftigen. Das Gehirn reagiert auf die Bewegung der erhöhten Aktivität im Zentrum des Vergnügens, als ob wir in diesem Augenblick aufrichtig Lachen oder Lächeln waren. ** In diesem Fall beginnen wir wirklich wahrnehmen, was wir sehen oder hören positivere (zB feststellen, mehr als glückliche Momente im Film, die aussehen).

* P. Eckman "Psychologie der Gefühle" (Peter, 2010).

** Emotion, 2014, vol. 14, № 2.