Erfundenes Gehirn

Cult of Neurowissenschaft hat sich in der populären Kultur etabliert - es eindeutig die neue Luc Besson Film „Lucy“ zeigt. viele „amazing“ Phänomene, aber die in der Lage unseres Gehirns sind nicht wirklich vorhanden sind. Hier sind die drei beliebtesten

Täuschungen, unmaskierten Psychologe Christian Jarrett *.

Erfundenes Gehirn

1. Wir verwenden nur 10% seines Gehirns.

MRT-Daten deuten darauf hin, dass wir alle Bereiche des Gehirns (aber nicht beide) in ihrem täglichen Leben verwenden.

2. Unser Speicher zeichnet das Ereignis als eine Videokamera.

Es ist nicht so. Reconstructive Erinnerungen - wir auf der Basis von Verbindungen zwischen den Neuronen das Bild der Vergangenheit neu zu erstellen. Jedes Mal, wenn er durch unsere Gefühle, Selbstwahrnehmung und neue Erfahrungen beeinflusst ändert.

3. Wir erinnern uns, bessere Informationen während des Schlafes.

Wenn wir schlafen, erkennt das Gehirn die Umgebungsgeräusche und berührt, ist aber komplexe Informationen zu verarbeiten, nicht in der Lage.

* C. Jarrett "The Great Myths of the Brain" (Wiley-Blackwell, 2014).