Online-Dating - eine Verschwendung von Zeit?

Online-Dating - eine Verschwendung von Zeit?

Finden Sie einen geliebten Menschen im Internet - was einfacher und zuverlässiger sein könnte? Wir Suchkriterien und den idealen Partner wählen - Aussehen, Bildung, Interessen. Aber die Gewerkschaften, die Online gegründet, Forschung schlägt vor, *, sie nicht lange - sie brechen drei Mal häufiger als normale Ehen. Warum?

Einer der Gründe dafür ist, paradoxerweise klingt - zu viel Auswahl. Auf Dating-Sites, überprüfen wir Dutzende, wenn nicht Hunderte, Profile und Fotos, die Auswahl und die Ablehnung, als ob es über die Gerichte auf der Speisekarte. Egal, wie angemessen es kann einen anderen Kandidaten scheinen, sind wir immer für andere Meeres warten - ist nur ein Mausklick. „Die Situation ist wirklich erinnert an das Restaurant ist, - sagt Professor für biologische Psychologie, der Autor des Buches“ Wie sexuelles Verlangen „Toats Frederick (Frederick Toates) ** auf sich abzeichnende. - Wer von uns, gut gegessen zu haben, einen plötzlichen Hunger, wenn ein Dessert gefühlt? Das sexuelle Verlangen in diesem Sinne kann mit dem Gefühl von Hunger verglichen werden. - eine Fülle von potenziellen Partnern auf Dating-Websites, um den Appetit nur Betankung "

Neben Betrachtungsprofile viel Zeit in Anspruch nimmt, sind wir ruhig zu sich zu kritisch geworden. Die American Psychological Association festgestellt, dass die weitere Profile Studie Besucher online Dating-Sites, desto mehr werden sie geneigt sind, Kandidaten zu verurteilen und abzulehnen, die nicht mindestens einer ihrer Anfrage erfüllen. Wir wollen sofortige Befriedigung für Ihre Zeit und Mühe (er oder sie einfach ideal sein müssen!), Und wir wollen nicht in Beziehungen zu investieren, näher eine Person zu kennen. Ein weiteres Problem mit Dating-Site ist, dass sie uns als Partner anbieten, die die gleichen Filme mögen, Bücher, Hundezucht, Sport und Freizeit - mit anderen Worten, wir suchen sein Klon. Aus biologischer Sicht ist dieses Verfahren unwahrscheinlich, dass eine glückliche Verbindung zu helfen, erstellen. „Gegensätze ziehen“ - erinnern das alte Sprichwort? In der Tat ist der perfekte Partner für uns - Menschen, am allerwenigsten wir gleichermaßen. „Der beste Partner für die Ehe - die eine, deren Immunsystem ist völlig anders als bei Ihnen,“ - sagt Genetiker Dan Davis (Dan Davis) ***.

In diesem Sinne hat ein Bekannter im wirklichen Leben eine größere Chance auf Erfolg. Von Angesicht zu Angesicht, können wir unbewusst beurteilen, ob unsere zukünftigen Partner genetisch geeignet. Ovales Gesicht, Höhe, Körpergröße, Hautfarbe, Haare und schließlich der Geruch - wertvolle Tipps, die auf unserer genetische Kompatibilität mit den angenehmen männlichen oder weiblichen gesehen werden können.

„Die sexuelle Verlangen aus einer Kombination von Berührung und visuellen Reizen geboren ist, Gerüche, Geräusche und Berührung, - erklärt Frederick Toats. - Sie wirken auf das Gehirn, auf der einen Seite, hier und jetzt, und auf der anderen Seite, wecken Erinnerungen, mit denen wir Anreize assoziieren ". Spielen Sie diese Situation, um das Profils in dem Computer unter Berücksichtigung, was es unmöglich ist. Basierend darauf können wir Ihren Partner auf einer Dating-Website, verschwenden Zeit auf denen wir passen nicht leicht verfehlen. * Cyberpsychology, Verhalten und Social Networking, 2014, vol. 17, № 10.

** F. Toates "Wie Sexual Desire Works" (Cambridge University Press, 2014).

*** D. Davis "Die Kompatibilität Gene" (Allen Lane, 2013).