Wie Genetik Einflüsse Glück

„The Big Book of Happiness“ - eine einzigartige praktische Anleitung, die uns glücklicher, veröffentlicht Eksmo * vom Verlag im November werden helfen. Über ihre Forschung erzählt 100 prominente Psychologen aus 50 Ländern. Autor und Herausgeber - Leo Bormans (Leo Bormans), belgische Schriftsteller und Verbreiter der Ideen der positiven Psychologie und Kolumnist des Magazins. Heute veröffentlichen wir einen Auszug aus dem Buch.

Wie Genetik Einflüsse Glück

Sie haben zwei Freunde. Nennen wir sie John und Michael. Sie haben keine wirklichen Probleme, und sie leben in den gleichen Bedingungen. Aber John chronisch unglücklich und Michael sehr zufrieden. Warum sind diese Menschen so unterschiedlich? Professor Sonia Lubomirski mehr als 20 Jahren für solche Fälle hat erforscht. Sie kann John beraten (und Michael!) Wie die Situation um 40% zu ändern.

Professor Sonia Lubomirski in experimenteller Sozialpsychologie beschäftigt. Eine international anerkannte Autorität, Autor und Dozent, mehr als 20 Jahre iscleduet Thema des Glücks. Sie studierte an der Harvard und Stanford Universität, in der Abteilung für Psychologie arbeitet an der University of California (USA). Autor des populären Buches „Die Psychologie des Glücks“, die zu den wissenschaftlichen Ansatz legt dar, wie zu bekommen, was Sie wollen.

Wir brauchen nicht die Befehle ihrer Gene zu gehorchen

Eine wachsende Zahl von Studien von eineiigen und zweieiigen Zwillingen zeigt, dass jede Person mit einem bestimmten geboren wird „angesichts der Größe des Glücks.“ Dies ist die erste Marke, oder das Potential des Glücks, zu dem er gezwungen ist, wieder auch nach erheblichen Verlusten oder Gewinnen zu kommen. Manche Menschen haben das Glück geboren zu werden „ist nicht anfällig für Übergewicht.“ Sie können ihr Gewicht leicht leicht halten. Andere jedoch haben viel Mühe geben Sie Ihr Gewicht auf dem gewünschten Niveau zu halten und sobald sie sich entspannen, werden sie an Gewicht zunehmen. In vielerlei Hinsicht gilt ein ähnliches Prinzip an John und Michael. Vielleicht über das Potenzial Michael knapp über dem Zielwert von Glück, Wohlbefinden. Er braucht nicht viel Mühe zu üben - er einfach nur glücklich.

Also, wenn Michael Glück mit Genetik verbunden sind, was zu tun den armen Mann, John? Sind wir dazu verdammt, ständig auf die Befehle ihrer Gene durchführen? Die Antwort ist nein. (...) Die nachhaltige Glück ist erreichbar, unabhängig von Genetik, wenn die Person, der bereit ist, hart daran zu arbeiten. Wie bei der Gewichtsabnahme und körperliche Fitness erfordert dauerhaftes Glück einige dauerhafte Änderungen, tägliche Mühe und Engagement: halten Sie sich an Ihre Ziele, vermeiden unnötige Spekulation, in die Beziehung zu investieren, lernen, zu vergeben, um den Körper zu verwenden, kümmern sich um die Seele, gute Werke tun, genießen die Freuden des Lebens und Dank . Im allgemeinen Schicksal (...), glauben wir, dass der Sollwert nur 50% des Glücks gibt, und nur 10% kann auf verschiedene Lebensumstände Menschen zugeschrieben werden: reich oder arm, gesund fo Stämme oder sind sie verheiratet oder geschieden nicht. Überraschenderweise ist es immer noch 40% der Kapazität in unserer Macht, glücklich zu sein. Das bedeutet, dass John viel glücklicher sein könnte, und Michael könnte als jetzt glücklicher sein.

Schlussfolgerung

  • 50% der Kapazität Glücklicher anfänglich eingestellten Wert bestimmt. Wir müssen sie akzeptieren.
  • 10% können auf die Lebensumstände zurückzuführen. Sie nicht zu viel Aufmerksamkeit schenken.
  • In unserer Macht 40% zu ändern. Wie Gewicht zu verlieren, erfordert es einige dauerhafte Änderungen, tägliche Anstrengung und Hingabe.

Die Buchpräsentation während der 16. Internationalen Messe für Intellectual Literatur stattfinden wird, die 26-30 November 2014 Zentralen Haus der Künstler auf Krymsky Val stattfinden wird.