Viagra für Frauen

Viagra für Frauen erschien bereits 2016 in den Läden. Vielleicht besser nicht?

Viagra für Frauen

Heute Apotheker versprechen für Frauen zu Tabletten in einer Schale sexuelles Verlangen eingeben zu. Aber ist es möglich und notwendig, grundsätzlich weibliche Viagra?

Wie wäre es einfach: zu einem bestimmten Zeitpunkt, legen Sie die Tablette unter der Zunge und warten, bis der Körper eine schöne Welle ausbreiten! Aber wenn die Menschen mehr sind oft mit der Unfähigkeit, steht vor dem sexuellen Kontakt zu Ende zu bringen, für die meisten Frauen des Problem ist der Mangel an Verlangen als solche. Umfragen zeigen, dass etwa 30% der Frauen * fast keine sexuelle Erregung hat. Zählen auf sie in den Vereinigten Staaten und dem Medikament „Librido“ wurde geschaffen, die zum Verkauf im Jahr 2016 setzen versprechen. Die Ergebnisse der ersten Tests sind ermutigend: die Frauen, die es dauerte haben beachten Sie, dass ihre sexuellen Ton verbessert. Bedeutet dies, dass wir an der Schwelle einer neuen sexuellen Revolution?

Versuche, eine „weibliche Viagra“ zu erfinden, bevor gemacht wurden. Sildenafil - Allerdings sind die meisten Medikamente auf der Basis einer Schlüsselkomponente des gleichen Viagra erstellt. Es erweitert die Blutgefäße und ermöglicht den Blutfluss in den Penis. Aufgrund dieser Tatsache bei Männern und eine Erektion. Aber diese Methode ist machtlos, wenn nicht sogar das Wichtigste - der Wunsch, Sex zu haben. „Librido“ funktioniert anders. Es stimuliert die Produktion des Hormons Testosteron, das die Lustzentren im Gehirn beeinflusst, das sexuelle Verlangen zu erhöhen, sowie das Gefühl des Unbehagens Abstumpfung. Mit anderen Worten, die Wirkung auf die Quelle der Wünsche - unser Gehirn. Gynäkologe Odile Buisson (Odile Buisson) ** ist optimistisch: „Wenn klinische Studien“ Librido „beweisen, dass das Medikament sicher ist und wenn es einen kompetenten ernennen wird, denke ich, es wird hilfreich sein für viele Frauen. Für mich zum Beispiel kommen Patienten wirklich Ihren Partner lieben, aber es leidet unter unzureichend oder gar nicht abgeneigt, um es zu sein. "

Aber wie um zu bestimmen, wo die Liebe zu wünschen übrig geht? Hier liegt die Hauptschwierigkeit. Schließlich ist die Art des sexuellen Verlangens bei Frauen eng mit ihren Gefühlen zu einem Partner und der allgemeinen emotionalen Hintergrund verbunden. „Librido“ diese Beziehung nicht berücksichtigt. „Sie müssen verstehen, dass alle Mittel, die ausgelegt sind, um die Libido zu stimulieren, wirken nur auf der Ebene der Physiologie - sagt sexologist Eugene Kashchenko. - Herkunft des Mechanismus selbst ist sehr kompliziert Wünsche. reduzieren sie vollständig auf chemische Formeln nicht. Sexuelle Probleme bei Frauen und Männern sind oft mit psychischen Schwierigkeiten verbunden. Schließlich ist das Sexualleben basiert auf Emotionen. " Selbst wenn eine Wunderpille alle Frauen der sexuellen Aktivität stabil zur Verfügung stellen kann, könnte langfristigen Folgen unberechenbar sein - nach unserer Experten. Der Körper kann tun, um „verlernen“ produziert das Hormon natürlich und von der Droge abhängig zu werden. Eine Beziehung aufgebaut auf künstlich beheizte Attraktion, ist es unwahrscheinlich, langlebig sein. * Geburtshilfe und Gynäkologie Survey, 2008, vol. 63.

** Der Autor des Buches "Wer hat Angst vor dem Punkt ist G?" ( "Qui a peur du Punkt G?", Jean-Claude Gawsewitch, 2011).