Die Impfung gegen die Schweinehirn

Die Impfung gegen die Schweinehirn

Das heißt, in irgendeine ideal inakzeptabel Hyde Park, wie Kannibalismus. Und nicht nur körperliche, sondern auch verbal, sagen wir, zu predigen Kannibalismus.

Seit zweitausend Jahren der christlichen Zivilisation hat nur die Menschheit erwerben keine Erfahrung. Im Garten, wo alle Blumen blühen, einige (in Prozent - ein winziger Teil) geben deutlich schimmelig Sachen. Jede Idee, ekelhaft sogar einen flüchtigen Blick. Es gibt Ideen, nicht so schnell so zu tun, aber schließlich praktisch beeinträchtigt (zum Beispiel der kommunistische Idee). Es gibt Ideen, die auf falsche Tatsachen beruhen. Schließlich gibt es die Idee, einfach dumm, intellektuell fehlerhaft, im Lichte der grundlegenden Gegenargumente bröckelt. Aber die Antwort ist Freiheit: nicht zu akzeptieren, um nicht zu sehen, nicht verstehen, die offensichtlich. Am gleichen Hirnversagen kann auch durch Muskelkraft und organisatorische Aktivität kompensiert werden.

Mit anderen Worten, nach Ossip Mandelstam, und es ist einfach Unsinn. Und wenn diese oder jene Person, die in diesen dunkelen Unsinn fällt, ob Nazismus, Satanismus, ungezügelten leftism oder etwas exotischere, beginnend ernsthafte Probleme - den Mann mit der Gesellschaft und die Gesellschaft mit sich. Außerdem, wenn diese Probleme gütlich lösen (wie Hitler dem deutschen Volk), gehen sie auf eine andere Ebene. Und stellt sich die Frage: ist es möglich, als ein junger Mann zu erziehen oder zu bilden, um diese Probleme absolut unbestreitbar zu vermeiden? In den Worten des Apostels Paulus an die Heiden dumm, verzweifelt ihnen die Feinheiten des Fastens zu erklären: „Essen Sie, was Sie wollen, essen einfach nicht gegenseitig.“ Das heißt, es ist keine moralischen Höhen und Weisheit, sondern ein sanitären Minimums. Können wir es zumindest garantieren? Ich habe eine Frage; es ist eine sofortige Antwort: nein. Erstens historisch bedingt. Wenn wir also die Apostel erinnerte, und dann wurde Jesus Christus unter den Jüngern die schwarzen Schafe gefunden. Oder andere entmutigende Erfahrung: in einer Welt, Lehrer und Philosoph Seneca berühmtesten Alumnus - World raisers Nero. Senkung Pathos - in der gleichen Familie, das heißt, die gleichen soziale und genetische Bedingungen wachsen Heilige und Metzger. Der freie Wille ist ein entscheidender Faktor für den Konflikt bricht alles andere. Zweitens aus psychologischer Sicht können wir die Stimmung des Protests nicht ignorieren, vor allem bei jungen Menschen, aber nicht nur sie. Das ist die Person nicht ein unglücklicher Zufall etwas übelsten Bedingungen seines inneren Kreises wählt, und es ist auf diesem Kriterium und wählt. Und je mehr, relativ gesehen, „Star“ Kanal wird einseitig das historische Gedächtnis ziehen und das Hakenkreuz diffamieren, desto wahrscheinlicher ist es, auf Betonzäunen dumme junge Männer ziehen wird, der den TV-Sender „Star“ nicht lieben.

Aus den genannten Gründen aufgelistet ist notwendig, um weiter den Wunsch zu schwächen und die Frage der Garantien entfernen. Angenommen, es gibt einige statistische Gefahr. Offensichtlich gibt es pädagogische Strategien, die diese Gefahr erhöht (Hitlerjugend, Shaheeds Bildung, und so weiter. P.). Gibt es so, dass seine untere, wenn auch nicht bis zu kratzen? Konkretisiert die Fragen. Erhöht die Wahrscheinlichkeit, ob die richtigen historischen Auswertung einer guten Kenntnis der Geschichte? (. Ich erinnere Sie daran, dass wir reden über die offensichtliche Dinge und frage mich verwirrt Fragen war, wie gut, sagen wir, August Principate Wir sind Grenzen gesetzt, was der Gulag und Auschwitz -. Schlecht)

Gibt es (wenn auch minimal) sittliche Entwicklung von Intellekt, Imagination und Phantasie? Da die Entwicklung all dies, wenn auch nicht so einfach, aber es ist grundsätzlich möglich.

Nach meiner Erfahrung, leider ist die Antwort nein.

Vertraut mir zwei Fan von Hitler waren hochgebildete und historisch begründet. Sie operierten echte harte Statistiken, kannte viele Zitate und gut erklärt, wie diese oder jene Maßnahme der Führer das Wohlergehen Deutschland verbessern. In der Tat ist die Logik klar: um den Wald nicht zu sehen, die Sie viele Bäume brauchen. Ich denke, unter der Stalinbiographie Stalinisten Forscher Prozent höher als der nationale Durchschnitt. Im Umgang mit dem Mist Sie den Gestank gewöhnen. Das ist wahrscheinlich Slugger Duft, als es zu entwickeln.

Wie für die mächtige Intelligenz und Fantasie, meiner Meinung nach sind die moralischen Konstanten auf die Tatsache, dass es sich dabei, und sie paßt einfach nicht in meinem Kopf. Aber die Intelligenz und Phantasie sind genau die (im Idealfall) auf die Tatsache gerichtet, alle fit. Vor dem wilden Gefasel bekommen Menschen Intelligenz hardball; simpletons nicht verstehen.

Als Ergebnis haben junge Menschen nicht den Namen Lenin gehört, gibt mir Hoffnung, nicht Angst. Traurig, dass wir mit Ihnen haben dann auch die Moral: es besser ist, nicht zu erinnern, nicht zu wissen, nicht die Mühe. Zu einem gewissen Grad - ja. Ich denke, dass viele von Ihnen den Hauch von Valiant Serie fühlen auf Channel One: Beria! Jugend Stalin! Malenkow: Jugend! Es scheint zu sein, warum keine offensichtlichen Übertreibungen sind nicht erlaubt. Aber Aufmerksamkeit festverzinslicher und Interesse windet Ekel. Und wenn bei mir Ekel - der kürzeste Weg zur moralischen Hygiene. Hier besuchen das Museum des Holocaust oder Gulag - ja, etwas in der Seele bewegt. Aber hier sehen Sie, es geht nicht um Wissen, sondern um die emotionale brennen. Das ist fast buchstäblich auf die Impfung - und dann, wie es geht ...