Was sagt das Gehirn: die Zusammenfassung der Vorträge Dick Swaab

Was wissen wir schon über das Gehirn und wie sie unser Leben verändern? Skriptum Dutch Neurowissenschaftler Dick Swaab.

Was sagt das Gehirn: die Zusammenfassung der Vorträge Dick Swaab

28. November Psychologies Magazin einem Runden Tisch mit dem niederländischen Neurowissenschaftler Dick Swaab (Dick Swaab) gehalten, Autor des Bestsellers „Wir - das ist unser Gehirn“ (Ivan Limbakh Verlag, 2013), die vor kurzem in russischer Sprache veröffentlicht. Gemeinsam mit ihm diskutiert das Buch die russischen Experten - Vladimir Spiridonov Kognitionspsychologe und Physiologe Alexander Kaplan. Sie sagten, dass die Wissenschaftler heute über das Gehirn wissen, was sind die wichtigsten Entdeckungen in den letzten Jahren in diesem Bereich und welche Bedeutung haben sie für uns gemacht worden.

Das Gehirn bestimmt die gesamte Flugbahn unseres Lebens. Sucht Charakter, Berufswahl, Sexualpartner, auch religiösen und politischen Präferenzen - es hängt alles von unserer Gehirnstruktur. In diesem Sinne haben wir keinen freien Willen, sagt Professor Swaab. Wir können nur verstehen, wie das „Programm“ auszuführen ist besser, die schon vor der Geburt in unseren Köpfen gemacht wurden. Aber es ändert sich nicht, unser Bestes.

Das männliche Gehirn ist von den weiblichen wirklich anders. Es ist mehr Volumen und besser in der Lage zu tun, um eine bestimmte Aufgabe zu konzentrieren. Aber Frauen bilden aktiv neue Verbindungen und besser in der Lage, die Situation als Ganzes zu sehen, die Herausforderungen, unterschiedliche Bereiche betreffen gerecht zu werden. Aber dies bedeutet nicht, dass Männer und Frauen sind nicht in der Lage, sie zu verstehen. Immerhin eine solche Aufteilung ist bedingt, und jedes Gehirn in unterschiedlichem Maße sind Merkmale von „weiblich“ und „männlich“ Denkweise. Die Orientierung wird mit dem Gehirn gebildet zusammen. Sie ist abhängig Hälfte der Genetik, und die Hälfte - wie Schwangerschaft verlief. Zum Beispiel kann eine Menge Stress, Alkohol, Rauchen kann zu Veränderungen im Hypothalamus führen - ein Bereich des Gehirns, die für unsere sexuellen Vorlieben verantwortlich ist und ob wir betrachten sie als ein Mann oder eine Frau zu sein. Und dann kann das Kind mit der Installation von Homosexualität oder Bisexualität geboren werden. In diesem Fall wird eine solche Einstellung für ein Leben lang gespeichert, unabhängig von Bildung und Umwelt.

Lesen Gedanken möglich sind. Dazu wird ein spezielles System verwendet, das „Gehirn-Computer“ genannt wird. MRI misst die elektrische Aktivität in verschiedenen Hirnregionen. Ihre Häufigkeit und den Ort der Show, die wir fühlen und was wir denken in diesem Moment. Mit Hilfe dieses Systems hat bereits den Kontakt mit Patienten geführt wird, die in einem hoffnungslosen Koma ist. In 10% der Fälle wurde festgestellt, dass das Gehirn Signale zu leben und senden weiter. Natürlich entziffern voll ihnen noch nicht möglich ist. Aber im Allgemeinen zu verstehen, was im Kopf los ist, der eine Person bereits möglich ist. Dies bedeutet, dass in der Zukunft gibt es Hoffnung, mit der Außenwelt sogar vollständig gelähmte Patienten zu verbinden.