Sommer Langeweile

Sommer Langeweile

Summer - eine wunderbare Zeit zu gehen. Ich sage nicht, es ist Zeit für Ferien, Sommer, gesegnetes Nichtstun, Reisen. Natur uns so wohlwollend und großzügig, dass unfreiwillig behauptet, dass die Welt selbst im Sommer geschaffen, und Gott dachte, es war gut. Aber, seltsam genug, war es zu dieser Zeit einholt wir oft die Bedingung, die, wenn sie sagen, dass es mit einem Lachen, als beschämend wenig oder kleinere Beschwerden. Er rief einen Zustand der Langeweile.

Inzwischen ist der Deal scherzt nicht. Englisch Schriftsteller Charles Caleb Colton glaubte, dass „Langeweile mehr Spieler als der Wunsch erzeugt, um mehr als Säufer Durst zu gewinnen, und mehr Suizide als Verzweiflung verursacht.“ Ich möchte nicht, diese tragische Note holen. Aber die Langeweile und die Wahrheit, der Zustand der wichtigen, nicht schämen, und Gott wissen, wie man damit umgehen. Eigentlich ist das Problem causeless Langeweile. Wenn es einen Grund dafür, dass es eine Heilung ist. Und wenn es keinen Grund gibt? Dann Torheit, Torheit. Es ist eine Schande.

Nicht Unsinn, und nicht aus einer Laune heraus. Und nicht zu schämen.

Der Mann schämt sich der Langeweile auch, weil er es als Synonym für Inkompetenz wahrnimmt. Aber es ist nicht, und das Bedürfnis von Vorurteilen in erster Linie, um loszuwerden. Michael Prishvin betrachten das Phänomen der Langeweile so stark ist, dass sie den Widerstand des Künstlers misst, glaubte, dass er „die Langeweile der Routine von persönlichem Willen zu kämpfen.“

In den vergangenen Jahrhunderten diente ein Hauptschlüssel für alle Probleme als sogenannten sozialen Determinismus. Alle geistigen und seelischen Störungen waren aufgrund objektiver Umstände. So Alexander Blok in einem Artikel mit dem bezeichnenden Titel „Timeless“ angekündigt als „aus der guten Manieren und rein russischer Familie hat Langeweile immense graue Spinne gewachsen.“ Hier und der Grund und Sinn, und die Antwort ist - zeitlos. Heute haben wir auch einig, dass viele Jäger auf die Umstände beziehen. Aber nur im Fall von Langeweile, es sieht aus wie nicht sehr klug ist, lustig und fast trotzig scheitern. Prishvina Urteil scheint mir mehr fruchtbar. Sie sagen, der Mensch - Architekt seines eigenen Glücks. Sie können auch, dass der Mensch sagen - den Künstler Ihres Lebens. Auch der Mangel an Idealen in der Gesellschaft oder Konflikte mit den Behörden, keine Krankheit, keine Familienstreitigkeiten oder schlechtem Wetter oder schlechten Nachrichten kann weder rechtfertigen noch die Langeweile erklären.

Im Alltag sind wir täglich Zeitplan, Aufgaben, Rituale gespeichert. Und Verkauf ist Zeit, eins nach dem anderen mit der Existenz zu verlassen. Langeweile wartet noch lang erwartete Reise. Individuelle Reise mit Freunden, oder Freunden, natürlich Glück. Aber es funktioniert nicht immer. Collective gleiche Touren und kollektives Leben schnell ermüdet. Nicht, dass wir brechen frei um die Herde zu gehen. Einige meiner Freunde einen Ausflug zu einer solchen Tasche mit Rädern, die Nacht Filme mit Ihrer Familie zu beobachten. So war es mir leid für sie, und so traurig. Wenn Sie nach Venedig (Plan) gehen, nehme ich an Hollywood Detectives?

Kurz gesagt, meine Freunde, wir haben hier keine Helfer. Das ist der Fehler, vielleicht, dass die kulturellen und sozialen Service-Mitarbeiter uns um Hilfe im Kampf gegen die Langeweile suchen. Es hilft nicht. Opulentes Festmahl und ein Übermaß an Wein. Tanzabende, Gruppenwanderungen, Show importiert - nein, nein! Wir brauchen persönliche Stunden und Minuten. Und sie, abgesehen von uns, bieten nicht ein. Auch aus dem byzantinischen Sonnenuntergang nicht erwarten, ein Geschenk, wenn er nicht in unser Interesse reagiert. Aus irgendeinem Grund, die Leute denken, dass das Interesse von außen kommt. Jetzt etwas und Seele rejoice podnesut. Aber dies ist nur im Zirkus. Und wie ein Kind, wenn das Kind bereits mit dem Glauben an ein Wunder überfüllt ist. Interesse uns selbst organisieren. Es ist ein bisschen prozaiziruet romantischen Glauben an die hervorragende Lebensqualität. Aber das ist so. Im schlimmsten Fall, obwohl ihre eigenen komponierten Scharade, wenn auch poetisch machen Reden, am Abend entwirrte und ungelöste Rätsel, mit einem unerwarteten Ende gehen, stargazing Nachtüberwachung, zu Hause karnevale - alle besser als drei Stunden mit eigener lustigen Gesellen. Der Unterschied ist wichtig: hier ein Nein, aber Ihre eigene Kreativität.

Wirklich, ist es jedoch unmöglich, den Kampf gegen die Langeweile etwas mehr sinnvoll? Natürlich können Sie. Natürlich. Es ist, allgemein gesprochen, eine philosophische Frage: wie eine Person Interesse weckt? Aber jetzt sind wir nicht zu Philosophien - irgendwie Langeweile besiegen muss. Deshalb sage ich einfach: es gibt viele Aktivitäten, die in Arbeitstagen sind nicht genug Unterhaltung. Und im Sommer - bitte. Und - jede Beratung. Eine private Angelegenheit. Jedes Genre ist gut, aber langweilig.