Wenn Beratung Kinder

wachsen und einen harmonischen Menschen pflegen - diese große Kunst, die ein recht große Menge an Wissen erfordert, ein gewisses Maß an Kultur, die Entwicklung von Intelligenz und moralischen Werten basierten, und was am wichtigsten ist - die Fähigkeit, seine Liebe aufrichtig und unbegrenzt auszudrücken.

Einige Leute aus ihren Fehlern lernen, andere nehmen den Standard der Erfahrung aus seiner Kindheit gezogen, andere nicht darüber nachdenken, ob es in ihrer Ausbildung Strategie, Konsistenz und Fairness.

Eltern, die Beratung für ihre Kinder suchen, lassen sich in folgende Kategorien unterteilt werden:

1. autorisierenden Elternteil.

Es gibt kein Bewusstsein ihrer eigenen Verantwortung in den Problemen des Kindes.

Die Position solcher Eltern ist sehr solide und standhaft. Sie konzentrieren sich auf die Tatsache, dass die ganze Last der bestehenden Probleme notwendig ist, auf die Schultern des Kindes zu verhängen. Diese Aussagen stellen eine scharfe, Entwürdigungen Kinder Kritik. Einige von ihnen können in einem konstruktiven Ansatz gebracht werden. Aber die meisten dieser Flexibilität ist nicht gegeben.

2. Passive Elternteil.

es ihre eigenen Verantwortung zu verstehen, aber in der Korrektur hat leichten Charakter teilnehmen.

Normalerweise versuchen sie nicht, sich zu verschönern und offen über ihre Fehler zu sprechen. Mit freundlichen Grüßen kann auf die Empfehlungen hören. Aber in der Zukunft gibt es wenig Anwendung in der Praxis. Nach ihnen, die vergessen, den Reifen ...

3. Indifferent Elternteil.

Vertreter dieser Kategorie sind Drehen gegen ihren Willen. Der Grund, warum sie auf die Konsultation kam, war eine Anforderung oder eine Forderung der Gesellschaft Führer, in dem es ein Kind (Klassenlehrer, Erzieher, Trainer, Lehrer - einer von ihnen bestanden).

4. aktiven Elternteil.

Ausgesprochen Interesse an dem Ergebnis.

Zu dieser Kategorie gehört reife Persönlichkeit. Unter ihnen können als junge Mütter und Väter und älter sein. Zu einem großen Teil entwickelt es geistig Menschen.

Kinder eines Elterntypen sind einfache Widrigkeiten zu erleben?

Die Antwort liegt auf der Hand.

Für die Beratung eine Frau 40 Jahre gerichtet. Verheiratet mit einem Ehepartner es für 15 Jahre. Zwei Kinder. Ältester Sohn - 14 Jahre alt, die jüngste Tochter - 8 Jahre. Er begann seine Geschichte mit einer Beschreibung einer aktuellen Situation:

„Mein Sohn ist sehr oft kritisiert. Wir kämpften vor kurzem. Es wird unüberschaubar. Ich befürchte, dass die nächste wird noch schlimmer. "

Nach einer detaillierten Analyse stellte sich heraus, dass sie noch keinen Kampf gehabt haben. Eine Frau aus Gewohnheit gehetzte Spank ihn, und er hielt ihre Hand, also Widerstand bieten.

Vom Dialog mit ihm:

- Haben Sie einen Fall mit ihrem Mann solche Szenen?

- Ja. Im Grunde genommen, ich habe nicht zurückhalten und zupfen.

- Ihr Ehepartner versucht auch, Sie davon abzuhalten, als der Sohn getan hat?

- Ja. Er hob nie seine Hand auf mich nicht. Hält für immer. Ich verstehe, dass es nicht richtig ist.

Nun, diese Frau kannte und war bereit, persönliche Therapie zu unterziehen.

Es ist nicht schwer, sich vorzustellen, wie bei einem Kind, dessen Vater aggressiv gegenüber seiner Mutter zu verhalten. In nur wenige Optionen:

  1. die gefährlichste: auch ihre Hand gegen die Mutter erhöhen;
  2. werden beide Eltern unfreundlich und ignorieren sein;
  3. aufgewachsen ist, beginnt der Vater zu „erziehen“, nicht die Verwendung von Fertigkeiten aus der Erfahrung mit Ausnahme der Küche kämpfen Eltern zu beobachten.

Alle Mütter und Väter wollen ihre Kinder bekommen Reifung und gereift nur Liebe, Fürsorge, Wärme. Aber bevor wir dazu kommen, sollten Sie durch ihre Haltung der Lage sein und Aktionen gewinnen Respekt.

Das Hauptproblem von Jugendlichen ist ihr Mangel an Autorität der Eltern. Lassen Sie uns die Gründe untersuchen, für die Achtung nicht gebildet wird.

  • Die Eltern ihre Beziehung zu den Kindern erfahren. Die Rede ist obszön Vokabular, Beleidigungen und, als die gefährlichste, nicht nur für Eltern, sondern auch für die Psyche des Kindes - körperlicher Missbrauch.
  • Einer der Eltern oder beide haben eine Tendenz, und Erniedrigung zu verspotten. Solche Verhaltensweisen sind in den negativen Spuren hinterlassen, und die kumulierten Unrecht dem Kind die Möglichkeit, Eltern objektiv gilt nicht geben.
  • Mama und Papa stürzte sich in ihre Arbeit und ein wenig etwas und jemand zu bemerken. Sie nehmen sich die Zeit, um sicherzustellen, dass einige der Dinge im Zusammenhang mit ihren Studien und Aufgaben rund um das Haus, zu überprüfen. Aber sie nehmen sich nicht die Zeit mit ihren Kindern über abstrakte Themen zu kommunizieren, diskutieren nicht gemeinsame Interessen und werden nicht in das Leben des Kindes als Ganzes beteiligt.

Ein Beispiel für die Aussagen eines Teenager-Mädchen, das eine erste Auszeichnung Schüler hat: „Meine Mutter fragte täglich über die von mir erhalten Schätzungen. Wenn ich sage, auf der Beurteilung der „vier“, kommt es zur Panik, und nur ihre Frage: „Warum ???“. Wenn ich versuche, über den Grund zu sprechen, unterbricht sie und erklärt nicht. Andere Fragen zwischen uns. Sie und Dad sind beschäftigt, arbeiten und sich gegenseitig. Ich bin für ihre Beziehung glücklich. Zuvor würde Ich mag mit ihnen auf intime Themen sprechen. Ich näherte. Aber sie hörten nicht oder hörte zu, ohne Aufmerksamkeit, nicht ein Gespräch zu halten. Jetzt brauche ich nicht. "

Glücklicherweise in diesem Fall war das Mädchen Mutter interessiert sich für das Ergebnis und begann nützliches Wissen darüber zu bekommen, wie ihre Tochter zu nahe kommen. Parallel dazu und begann das Mädchen meine Mutter zu öffnen.

Kein Wunder, heute neigen die Menschen eine Familie Psychologe zu finden, die mit allen Mitgliedern der Familie in der Arbeit spezialisiert hat.

Die moderne Welt ist reich an Wissen, die eine andere Art von Beruf tragen! Die Hauptsache - in einer angemessenen Art und Weise zu verstehen: ein Spezialist auf dem Gebiet für sich und ihre Lieben erforderlich ist. Die ganze Rest - ist die Verwendung von nützlichen Informationen und Erfahrungen sammeln!