Werden Sie selbstbewusst - Mythos oder Realität?

„Ich habe nicht genug Selbstvertrauen,“

„Tue anderen bekommen von sich selbst so sicher sein?“

„Ich bin immer ein Zweifel.“

Für diese Worte hört ich oft die vergebliche Hoffnung, jede Bewegung zu machen, im Voraus zu wissen, dass das Ergebnis mit der Erwartung übereinstimmt, dass ich gewinnen werde, werde ich richtig sein.

Kurz gesagt, wir brauchen Garantien.

Der vernünftigste Teil unseres Geistes, natürlich flüstert, dass es nicht geschehen - der Lauf der Ereignisse vorherzusagen, nicht möglich ist. Aber sie hören, weil Sie nicht wollen. Nach allem, wenn es sich herausstellt, dass das Selbstvertrauen, ihre Entscheidungen und Handlungen - nur eine Geschichte.

Wir haben keine Möglichkeit, vorherzusagen und zu planen, alle Umstände, sowohl externe als auch interne, die unsere Entscheidung und den allgemeinen Verlauf der Ereignisse beeinflussen. Und diese Unsicherheit nicht uns eine Chance geben, genau zu wissen, was erwünscht ist, erreicht genau wie beabsichtigt.

Und wenn Sie die Märchenprinzessinnen und die Vorhersage Wahrsager verlassen, dann Selbstvertrauen - ist nicht nichts, sondern die Bereitschaft, mit der ganzen Reihe von Erfahrungen zu sein,, die uns als Folge des einen oder anderen unserer Handlungen überholen kann.

Was passieren wird, weiß niemand.

Und diese Unsicherheit bringt Angst und Furcht.

Und das ist in Ordnung.

so zu tun, keine Angst zu haben - es ist unmöglich,.

Die Angst, die wir brauchen. Er hat eine Chance, sich zu schützen. Und es war ein Versuch, die Angst zu vermeiden, macht uns unsicher.

Nicht die Folgen haben wir Angst. Wir haben Angst, ihre eigenen Gefühle und Erfahrungen, die in ausführen können.

Daher ist das Wort Selbstzweifel mir sagen, dass der Mann nicht bereit ist, mit mir selbst gegenüber, mit ihren Gefühlen, Sorgen und den gleichen Ängsten.

Dann mag ich natürlich zynisch sein, und nur sagen: „aus, dass niemand gestorben“ ... obwohl, vielleicht, mit dieser Aussage, und Sie können darauf wetten, wenn wir das ganze Bild des menschlichen Lebens betrachten.

Aber es ist eine Illusion, dass das Selbstbewusstsein - das ist, wenn es nicht so schlimm ist, zerstört die Möglichkeit, eine selbstbewusste Person zu werden.

Sicher - das Wort Glauben. Der Glaube an sich selbst.

Der Glaube, dass ich bei euch sein kann, wenn ich hier bin so unangenehme Gefühle zu erleben.

Zum Beispiel.

Ich fühle mich in ihrem Beruf zuversichtlich? Ja.

Aber das bedeutet nicht, dass ich sicher weiß, dass ich unter allen Umständen gewinnen würde.

Jedes Mal nach dem ersten Treffen mit einem neuen Kunden, ich habe Angst. Es macht mir Angst, das Unbekannte. Ich kann perfekt kenne die Funktionsweise des Geistes, die Gesetze der Natur und unsere Natur ... aber jedes Mal, wenn ich treffe mit einer unbekannten Geschichte von mir, die neuen speziellen Person, es ohne einer wie die innere Welt, vor allem der Reaktionen und Gefühlen. Es erschreckt. Ein kalter Schauer läuft vom Nabel bis zur Brust, die Atmung flach wird, als hätte er Angst, voll auf die Lungen aufzublasen - Angst, durch seine eigenen Ängste zu sich selbst zuzulassen.

Hör mal Angst haben zu mir so bedeutet „krank starry Krankheit“. Es ist über den Mangel an nicht nur die Entwicklung, sondern ich auch in meinem Leben.

Dieser Zustand des Roboters. Ein Roboter ist in der Lage nur in den programmierten Situationen zu handeln, nicht mehr. Achten Sie darauf, das gleiche für mich zu glauben, was ich soorientiruyus ungewohnte Aufgabe, in der Lage zu suchen, und daher höchstwahrscheinlich Lösungen zu finden.

Bleib am Leben, den Mut finden, in das Unbekannte zu treten, es hilft mir, wie mein Glaube an was ich kann. Courage - nicht die Abwesenheit von Angst ist, ist es die Fähigkeit, aus Angst, zu gehen, während das tun, was Sie jetzt brauchen.

Eine Stimme in erinnert ruhig und das ist noch sichereres Wort der Eltern. Sie jubeln, Komfort, geben Kräfte. Es spielt keine Rolle, ob die ähnliche Stimme die Stimme Ihrer wirklichen Eltern oder ist die Stimme, die Sie in der Lage waren, in sich selbst zu wachsen statt, was es war nicht möglich, Sie Mama und Papa zu geben. Beide Optionen arbeiten zum Wohle von Ihnen. Und das ist wichtig.