6 Zeichen, dass Sie mögen Sex nicht, und wie man es beheben

6 Zeichen, dass Sie mögen Sex nicht, und wie man es beheben

Sex kann das Leben ein für allemal nicht etablieren. Unsere Libido in seinem Leben zu verschiedenen Zeiten unterschiedlich, die Beziehung zu Ihrem Partner geht über mehrere Stufen, so früher oder später Umbesetzung ist für jeden notwendig. Hier sind einige Anzeichen, die Ihnen helfen zu verstehen, dass Ihr Sex könnte besser sein.

1. Wenn Sie nicht zulassen, dass Sie mehr wollen,

Oft verstehen die Menschen, dass sie nicht mit ihrem Sexualleben zufrieden ist, aber es auch zu sich selbst nicht zugeben kann. In Bezug auf die sexuelle Unzufriedenheit - es ist eine unbequeme Wahrheit, die nicht Gesicht will.

In unserer Kultur wird davon ausgegangen, dass Erwachsene alles über Sex wissen, was gut macht, und wenn wir dies nicht tun, dann sich selbst oder andere im Bett schlecht nennen, - sagt Sex Trainer Ren Grabert. - Damit die Anerkennung der Tatsache, dass Sie Ihr Sexualleben ändern möchten, scheint es oft eine Anerkennung, die Sie an Sex schlecht sind. Aber das ist nicht so.

Öffnen Anerkennung dessen, was Sie wollen mehr - das ist der Weg zu einem gesunden und angenehmen Sexualleben.

2. In Ihrem Umgang gut an alles außer Sex

Parnteru schwer zu sagen, was Sie im Privatleben ändern, wenn alles andere in Ordnung ist. Die Menschen wollen nicht, das Boot zu schaukeln und zu einem Problem führen, so dass ich leide nur und Sex als Pflichterfüllung zu behandeln.

Sprechen Sie darüber, was Sie stört - einen wichtigen Teil eine Beziehung, keine Bedrohung. Der Versuch, das Problem ignorieren kann zu mehr Schwierigkeiten und sogar Verlust eines Partners führen.

3. Glauben Sie, dass Sex nicht so wichtig ist

6 Zeichen, dass Sie mögen Sex nicht, und wie man es beheben

Erste einen Orgasmus und Fortpflanzung ist nicht die einzige Funktion des Geschlechts. Wenn Sie nicht über 70 überschritten wird, ist es immer noch nicht weniger wichtiger Teil der Beziehung als ein gemeinsames Interesse, Verständnis und Unterstützung hat. Mangel an Freude oder Lust - es ist nicht etwas, das man nicht ignorieren kann und bleiben glückliches Paar. Nicht überraschend, viele Frauen ignorieren ihre Bedürfnisse nach Sex. Dies sind die Kosten für die patriarchalische Erziehung, in der Sex - ist in erster Linie ein Instrument der Befriedigung von Männern und Frauen der direkten Verantwortung.

Wenn Sie das Gefühl, dass Sex in einer Beziehung für Sie keine Priorität ist, ist es Zeit, die Dinge aufzumischen und seine Einstellung zum Vergnügen zu überdenken.

4. Sie können nicht erwarten, dass Sex

Wenn ich früher bei dem Gedanken an meinen Freund war begeistert und ich konnte nicht ohne Intimität Woche leben, und jetzt fühlen Sie sich nicht gleich - Ihr Sexualleben ist ein Anliegen. Ja, im Laufe der Zeit, stirbt die Leidenschaft ein wenig in dem Paar nach unten, aber der Rückgang der Libido kann nicht die übliche Stufe in der Entwicklung der Beziehungen genannt werden. Weibliche Lust ist untrennbar mit Emotionen verbunden ist, so zögern Sie nicht, sie von den gemeinsamen sexuellen Experimenten zu bekommen.

5. Ihr Sex läuft immer auf einen Zeitplan

6 Zeichen, dass Sie mögen Sex nicht, und wie man es beheben

Wenn Sie in einem vollen Terminkalender leben, es ist nichts falsch Sex zu planen, sowie andere Dinge des täglichen Aktivitäten. Auf diese Weise können Sie sowohl ihre Erwartungen koordinieren und vorzubereiten. Allerdings sollte die Nähe des Zeitplan nicht die einzige Form des Sexuallebens sein. Nichts kann den spontanen Sex, ersetzen und wenn Sie nicht das letzte Mal, ich erinnere mich den leidenschaftlichen Drang widerstanden, Ihre Beziehung ist definitiv nicht genug Feuer. Sie können die Funken ehrlichen Gespräch halten und emotionaler Nähe in dieser Angelegenheit, obwohl eine Veränderung der Landschaft auch nicht weh tut. Der gute alte spontanen Sex im Auto schwang sehr traurig Beziehung.

6. nicht zulassen, dass Sie sich genug Vergnügen bekommen

Um zu verstehen, dass Ihr Sexualleben Zeit ist, den Defibrillator zu schlagen, müssen Sie zuerst das Niveau ihrer eigenen Vergnügen beurteilen. Es scheint, dass dort, wo viel einfacher, aber Studien zeigen, dass nicht alle wissen, dass ein guter Sex.

Nach Angaben der US National Survey of Sexual Health und das Verhalten der Menschen auf die Frage „was ist guter Sex?“ Beantwortet wird oft als „Orgasmus“. Ein Wort, das Ejakulation voraus - Vorspiels oder emotionale Intimität. Frauen sind immer noch traurig, denn für die Mehrheit der Befragten gute Sex - Sex ohne Schmerzen. Fantastische Einfachheit!

Das wichtigste Element eines gesunden Sexuallebens - es ist spannend, und es erfordert Einfallsreichtum. Sie müssen aufregende neue intime Erfahrungen und Gefühle, die der sexuellen Unzufriedenheit loszuwerden.

Erkennen Sie, dass Sie eine Frau sind, hat keine Zeit gehabt, ihre silberne Hochzeit zu feiern, und Ihr Sex benötigt schon ein Upgrade, es ist schwer. Aber was Sie solche Offenheit geben kann, ist es wert, alle Erfahrungen.