Wie zu Vermeiden Scheidung

In den letzten Jahren mehr und mehr kommen auf die Konsultation Anfrage mit den Männern: „Die Frau reichte die Scheidung ein. Wie die Familie zu retten?“.

Die Gründe für diese Situation kann unterschiedlich sein - die mangelnde Bereitschaft, zusammen zu leben, gibt es Frau eines anderen Mannes. Es ist schwer zu halten, was bereits auseinander fällt, aber es ist besser, etwas zu tun, als nichts zu tun.

Im Moment kann die Beziehung wie folgt aussehen - meine Frau hat nicht den Wunsch, in einen Dialog einzutreten, sie will die Scheidung, aber lassen Sie rechts weg ist nicht immer bereit.

Ein Mann ist in einer schwierigen Situation - er will die Familie halten nicht zur gleichen Zeit verstehen, was eine Frau will, und sehr schwierig, sich selbst und die Situation zu verstehen. Doch es deckt die Angst, dass er ohne Familie, Haus, Kinder verlassen wird, und erschreckend dem Gedanken, dass jemand anderen Onkel wird seine Kinder erziehen. Die bloße Verständnis dieser führt Stress. Denn am Ende der meisten Zeit ist ein Mann allein, und er ist bereit, auf große Längen zu gehen, einschließlich Untreue seiner Frau vergeben, um nur die Dinge, wie sie sind.

Das Thema dieses großen und komplexe, aber dennoch möchte einige Schritte vorzuschlagen, um zu versuchen, mit Stress im Moment zu bewältigen Stress loszuwerden, und dann versuchen, eine intelligente Entscheidung zu treffen.

Schritt 1. Erkennen, dass die Spaltung in der Familie verursacht. Schauen Sie sich die Situation von außen und in erster Linie für uns selbst ehrlich sein. Oft kommt das Verständnis, dass nicht genug Aufmerksamkeit auf die Familie und seine Frau zu zahlen, nicht ihre Unterstützung geben, wenn es nötig war. Das Problem des blauen kann nicht auftreten, dann werden alle diese Voraussetzungen waren. Schritt 2. Denken Sie, was Ihr persönlicher Beitrag zur Zwietracht in der Familie ist. In der aktuellen Situation kann nicht schuld sein, ist ein - ist immer für beide 50/50 schuld. Überlegen Sie, was getan und was nicht Sie persönlich dafür?

Schritt 3. Denken Sie darüber nach, was Sie können persönlich und sind bereit zu tun, um die Situation zu ändern - nicht einfach zu tun, und das ist auch Ihr Partner war begeistert und reagiert. Vergessen Sie nicht, dass die Verantwortung für das, was in Ihrem Leben passiert mit Ihnen ist.

Aber denken Sie daran, dass jetzt beginnen, seine Frau mit Blumen und Geschenken zu überwältigen ist nicht die günstigste Zeit.

Schritt 4. Obwohl, vielleicht mit ihm, und es wäre zu beginnen notwendig sein. Es ist notwendig, in die Augen der Angst zu sehen, nicht läuft weg von ihm und schauen.

Was ist zu tun?

  • Stellen Sie sich immer wieder,

    „Was macht mir Angst am meisten?“.

  • Holen Sie wieder zurück und fragen:

    Was ist drin für mich das Schlimmste, was?“.

Während der Beratung ist der Kunde einfacher, wenn es ein Psychologe ist, stellt Fragen, die Antworten zu analysieren, aber versuchen Sie es nach wie vor und fragen Sie sich diese Frage. Besser starten auch die Antworten zu schreiben, so ist es einfacher, auf den Gedanken zu konzentrieren, Ihr eigenes Papier zu sehen.

Schritt 5. In dieser Phase gibt es ein Bedürfnis zu verstehen, was Sie wollen für sich selbst, wie Sie für eine glückliche Familie zu suchen. Was sind Sie bereit dafür zu tun? Antworten Sie nicht, „bereit, alles zu tun!“. All - es ist nichts. Was genau? Schritt 6. Und noch ein wichtiger Schritt. Versuchen Sie, alles durch die Augen deiner Frau zu sehen. Live in ihrem Bild und ihre Augen schauen dich an, die Familie, die Situation.

An diesem Punkt sind Sie bewusster, und werden verstehen, warum seine Frau so zu tun.

Vielleicht in Ihrer Familie lebt, eine Zeit, als es notwendig ist, um ein Ergebnis zu bringen und Arbeit auf der Bugs zu tun. Es ist Zeit zu stoppen und zu denken, nicht „shake“ seine Frau und die Nachfrage aus es einige wichtige Worte in Panik, und denken, zu verlangsamen.

Geeignet für Sie einen Aktionsplan, denken Sie nicht?

Und wenn die meisten immer noch schwierig zu handhaben - ein Telefonanruf zu helfen, immer glücklich ist.