Warum betrügen Männer?

In der Beantwortung dieser Frage, ich verstehe, dass es sicherlich Frauen, die Steine ​​werfen mich wollen. Manche Leute würden denken, dass ich Frauen verantwortlich, alles zu tun, und die Menschen, auf der anderen Seite, rechtfertigen.

Nein! Nein! Und nicht wieder!

Ich entferne nicht die Verantwortung von den Männern.

Und ich stimme auch mit denen, die in der heutigen Gesellschaft, dass eine Menge unverantwortlich und infantiler Männer denken. Und für viele von ihnen Betrug - es ist wie in den Laden zu gehen und der Schmerz verursacht, während eine Frau im Allgemeinen nicht berücksichtigt wird. Lassen Sie diese Geschichte heute, beiseite und lassen Sie sich über diese Fälle sprechen, wenn eine Frau noch einen Unterschied machen kann und beeinflusst die Haltung der Menschen auf sie zu.

Ich möchte heute über ein anderes Problem sprechen, die leider oft ist die Ursache des männlichen Ehebruches. Und ich sehe es in der Tatsache, dass die meisten modernen Frauen nicht wissen, wie eine Frau zu sein, seine Frau.

Wenn ein Mann und eine Frau beginnen zu kommen, und dann verlieben, in dem Fall umfassen Hormone, die einen Zustand der Euphorie für beide von ihnen zu schaffen. Es gibt so viel Spaß und Glück, so scheint es - neben der Person, die Sie so glücklich sind, dass sie bereit sind, mit ihm sein ganzes Leben zu leben. Und wir, die Mädchen, die sehr romantisch. Wir ziehen derzeit ein Bild von ruhigen Leben, das er liebt, pflegt, ist auf der Hand, bietet Ihre Familie. Und sie mit ihm - nur eine schöne Frau. Und eine Mutter ihrer Kinder.

Ein Mann mit ihr, so scheint es, ist auch sehr gut. Er sagt, dass er bereit ist, in ihr zu investieren, wirklich, zur Familie, zu entwickeln, zu implementieren und es nur zuversichtlich, dass alles, was er erfolgreich sein wird ...

Die Zeit läuft. Hormone wieder normal, und das Hormon der Freude im Blut wird immer weniger. Und dann auf die Natur versucht: das Paar zu kleben, ist es wichtig, dass der Körper einer Frau weibliche Hormone zu produzieren begann. Oxytocin. Die Entwicklung dieses Hormon macht die Frau sehr schmackhaft, Grieß, köstlich für Männer. Und es ist unsere sexuelle Energie. Und als Frau - es ist nur sexy, lebendig, offen Sex sein soll. Frau wird wie eine Blume, die gerade wartet auf Bienen flog in und entfernt Nektar, befruchtet ... Aber sagen Sie mir, was Frau heute rühmen kann, dass es offen ist, in Kontakt mit sich selbst und das Leben, schätzen sich selbst, ein grown-up ist gut, Sex zu haben. Er liebt es. Es nimmt Ihren Körper und weiß, wie zu genießen. Es nimmt einen Mann und genießen Sie es.

Immer öfter höre ich diese Geschichten:

  • „Alles war gut. Wir liebten einander. Dann wurde das Kind geboren. Er - den ganzen Tag bei der Arbeit, und ich - mit einem Kind. Kommen Sie nach Hause von der Arbeit - ich habe keinen Tag, und er steigt noch mit Sex! „;
  • „Das Kind wurde geboren - ich mit dem Kind in einem anderen Raum bewegte, um nicht seinen Schlaf zu stören, denn er arbeitet ...“;
  • „Ich bin für ihn sauber in der Wohnung zu essen, zu ihm uyutnenko ... sprechen. Ich rate, wie man besser arbeiten ... „;
  • „Ich arbeite an 10 Werken, kann ich nicht aufstehen ...“.

Ich glaube, Sie wissen schon, ihm ary ich gehe.

In all diesen Situationen haben eines eint sie: die Frau aufhört, seine Frau zu sein, aber eine Mutter wird - und diese Rolle in ihrem Leben von größter Bedeutung wird.

Es spielt keine Rolle, wenn eine Frau ein Kind bekommen, und auf seine Ausbildung konzentriert, oder einfach mit dem Mann mehrere Jahre gelebt. Sehr oft paarweise mit der Erfahrung des Zusammenlebens in einem Paar von Frau Features beginnen, auf das Leben, die körperliche Pflege der Familie zu verschieben und des Mannes: bereite Mahlzeiten, das Haus zu reinigen, zu sprechen, beraten, zu überwachen, die Nase wischt ... Und die Rolle einer Frau, Frau sie geht aus ihrem Leben. Es ist nicht ihre Schuld. Es ist ihr Problem.

Warum? Tatsache ist, dass fast alle von uns in Familien aufwuchsen, die noch an die Zeiten der UdSSR erinnern, wo ein beispielhaftes Modell der Familienbeziehungen ist gerade die Tatsache, dass die Frau einen Freund, Begleiter, Mutter gekämpft hat, aber nicht seine Geliebte. Schließlich hat die Sowjetunion Sex nicht. Und unsere Mütter waren gute Mütter unserer Väter. Sowjetunion ist seit langem zerfallen, aber sein Geist schwebt immer noch über uns, und viele Familienwerte und Modelle jener Zeit haben wir an das moderne Leben gebracht. Sie führen oft zu Familiendrama.

Die Aufgabe des Menschen - zu produzieren und zu verteidigen. Und während er verbringt seine Stärke. Und nicht nur die physische, das Essen und Schlafen reduziert werden. Aber auch mental. Und es stellt diese Kräfte mit einer Frau. Und vor allem ein Mann braucht, ist die sexuelle Energie von seiner Frau.

Aber zu Hause auf ihn wartet keinen Favoriten und begehrenswerte Frau, eine gute Mutter. Auch sie ist es seine Liebe, aber Mutter kann sich darum kümmern wie ein kleiner Junge, eher als ein Mann. Aber er will mehr. Und Familienbeziehungen beginnen sich zu verschlechtern. Die Frau zur gleichen Zeit einige Beschwerden: Ich mache so viel für ihn, und er war unglücklich. Es kann verstanden werden: sagt es etwas, das wirklich auf Beziehungen funktioniert.

Frauen beginnen oft aus den Gründen zu suchen, dass die Familienbeziehungen verschlechtern. Sie geht zum Training, und sie sagen ihnen, dass die Familie ist sehr wichtig, Harmonie in der Intimsphäre. Und sie beginnt zu versuchen, ehrlich zu sein und sich weigern, nicht ihr Mann Sex oder sogar die Shows der sexuellen Aktivität. Aber die schlechte Nachricht ist, dass nur Sex - es ist nur ihrem Mann ish Entlastung zu geben, erfüllt seine physiologischen Bedürfnisse. Aber das ist nicht genug, um einen Mann mit Energie zu nähren. für Männer von Ressourcen, die meisten Frauen müssen ausgefüllt werden, die enthalten ist, geben und empfangen, zu reagieren, zu streicheln und wirklich genießen selbst, ein Mann Sex Herzblut sein.

Und wenn eine Frau müde von ihrer mütterlichen Rolle, wenn ihr Geschlecht nicht hoch ist und es um Sex von der „must“ geht, fühlt sich ein Mann es auch. Und dann geht er sein Vermögen auf der Seite zu suchen, während Sie mit einem bitteren Gefühl bleiben - von Verrat und Täuschung. An dieser Stelle sage ich ihr immer den Kunden: Sie, dass die andere Frau noaplnyaet Energie Ihr Mann dankbar sein müssen. Zumindest so lange, wie er in der Familie bleibt. Weil er verdient, ernährt und schützt Sie und nimmt die Energie von ihr.

Cruel? Ja, vielleicht. Aber die Wahrheit ist manchmal so. Und ich weiß, dass oft Menschen aus diesem Zustand leiden. Und träumen, was ihre Lieblings-Frau, um sie offen zu sein. Und begehrt. Und gut verlockend zu Energie einer solchen Frau ertrinken könnte, sättigen, kayfovat und mit neuer Kraft zu gehen, um das Mammut zu bekommen. Dann wird er die Kraft und den Wunsch zu bewegen Berge für seine einzige Muse! Und ein solcher Mensch wird nie gehen „links“, weil er und das Haus gut ist, denn es wird weiter schätzen, lieben und kümmern uns um Sie!

Und das, mein Lieber, ist bereits in Ihren Händen.

So beginnen ihre Sexualität zu entdecken und zu entwickeln. Immerhin macht diese Energie uns feminine willkommen, köstlich, Manco für Männer. Und glücklich. Geprüft.

Und wenn Sie sich fragen, wie das funktioniert, kommen Sie zu unserer Ausbildung „Das Geheimnis der Heiligen Hochzeit“, die Sie mit dem richtigen Verständnis für Ihre Rolle in der Familie zurückkehren, wird die Freude am Leben und ein Gefühl für dieses große Geschenk an Dich zurück - eine Frau zu sein.