Als stressfreie finanzielle Fragen mit einem Partner zu besprechen

Als stressfreie finanzielle Fragen mit einem Partner zu besprechen

Der Streit zwischen den Partnern ist unvermeidlich. Erfahrung Konflikte kann sehr schwierig sein, sondern im Idealfall helfen sie Beziehungen zu stärken und helfen, eine gemeinsame Basis zu finden. Eine andere Sache, wenn es darum geht, die finanziellen Beziehungen innerhalb des Paares. Wer bezahlt was? Jemand, der das Abendessen behandelt? Wer kauft Produkte für eine Woche? Welcher Teil des Gehalts kann ausgegeben „auf pins“ werden? Lohnt es sich, einen Teil des Familienbudgets in dem Start-up des Freundes zu investieren, nicht mit ihrem Mann besprochen hat?

Psychologin Susan Krauss Witteborn- sicher: Wenn Sie einen Partner haben, gibt es Meinungsverschiedenheiten darüber, wie Ihr Einkommen ausgegeben werden soll, kann sie die Ebene der Beziehung Zufriedenheit beeinflussen. Es bezieht sich auf eine Studie, die von Experten auf finanzielle Therapie durchgeführt 1 von der University of Kansas im Jahr 2019.

Sie fanden heraus, dass über Geld redet an erster Stelle unter den potenziellen Konfliktquellen im Paar. In diesem Fall erhöht sich die Spannung, die mit Finanzen sowie der Häufigkeit der Gespräche zwischen Ehegatten zu diesem Thema die Wahrscheinlichkeit einer Scheidung.

Unter dem Einfluss der Reaktion „Kampf oder Flucht“ wir angreifen entweder den Partner, der das unangenehme Thema angesprochen, oder sich von Konflikt entfernt

Glücklicherweise gibt es Möglichkeiten, nur eine unangenehme Situation nicht zu überleben, sondern auch um Gespräche über einen positiven Bestand an liquiden Mittel zu bringen. Machen Sie es so, dass sie verursachen keine Aufregung bei jedem von den Teilnehmern - ein wichtiger Schritt auf dem Weg, dass die Diskussion dieser Themen zu gewährleisten wurde in einer konstruktiven Art und Weise gehalten. Und Psychologen wissen, dass dies getan werden soll.

Die Bedrohung durch die Situation gestellt, verhindert damit fertig zu werden. Als unter Stress, treffen wir Entscheidungen, diktiert von den Gewohnheiten, Instinkte und Emotionen. Unter dem Einfluss der Reaktion „Kampf oder Flucht“ greifen wir entweder den Partner, der das unangenehme Thema angesprochen, oder sich von dem Konflikt entfernt. Weder das eine noch das andere ist für die friedliche Lösung der Situation nicht förderlich. Die Mitarbeiter der University of Kansas sind fünf strategischen Schritte, die sicher schwierige Fragen zu diskutieren, einschließlich derjenigen im Zusammenhang mit Geld helfen.

Praxis aktives Zuhören 1.

Verwenden Sie im Gespräch, "I-message": "Ich fühle mich", "denke ich." So Sie „ausschalten“ eine aggressive, nach vorne Ton und Partner nicht haben, sich von Ihnen zu verteidigen. Sie nicht die heißesten Themen vermeiden, sondern versuchen, den Gesprächspartner zu verstehen und ihn nicht angreifen.

2. Verstehen Sie die Rolle von Stress in der Mitteilung

Denken Sie daran, das letzte Mal, wenn Sie und Ihr Partner die Spannung in der Beziehung fühlen. Denken Sie daran, den Streit um Finanzen zusammen. Analysieren Sie, wie Sie in solchen Situationen verhalten. Wie man mit Stress Partnern zu bewältigen? Dass Sie beide tun den schmerzhaften Erfahrungen loswerden?

3. Beachten Sie, Ihren Wert

Für Sie als Paar ist wichtig zu verstehen, wie Sie Geld beziehen und warum Sie diese Strategie wählen hat. Bevorzugen Sie zu speichern und Partner liebt neue Kleider? Oder Sie beide versuchen, mehr Geld zu sparen und eine Hypothek zu bekommen?

Denken Sie daran, wie Geld in der Familie zu behandeln. Vielleicht herrschte Instabilität und Erwachsene suchten jeden Cent zu verschieben. Und die Eltern Ihres Partners sparte nicht und dachte, dass Sie nur das Beste kaufen müssen. Eine sorgfältige Untersuchung ihrer eigenen Vergangenheit helfen zu verstehen, wie Eltern-Strategie (und vielleicht sogar Großeltern) sind Sie heute zu beeinflussen.

4. über die Zukunft denken

Machen Sie sich Sorgen über das, was Sie 20, 30 Jahre leben werden? Ob das Geld für den Ruhestand beiseite legen? Gebracht, ob eine Ersparnis für Kinder-Konto? Dies ist kein besonders aufregendes Erlebnis - über die Zukunft zu sprechen, die in der Regel ein wenig beängstigend, aber ein Aktionsplan lohnt zu diskutieren. Und dieses Gespräch ist viel wichtiger, als zu versuchen, ein geeignetes Restaurant für die morgige Sitzung zu wählen.

5. Planen Haushalt

Budget - die Grundlage für jedes Unternehmen. Vielleicht bei der Arbeit hatten Sie an der Genehmigung des Haushalts zu nehmen. Selbst wenn nicht, die Chancen sind Sie in irgendeiner Weise in Kontakt mit den Finanzfragen in ihrer Organisation. Warum also nicht diese Erfahrung zu Ihrer eigenen Familie extrapolieren?

Vielleicht vermeiden Sie auch emotionale Diskussionen auf Ihre Kosten im Zusammenhang. Doch die Wissenschaftler an der University of Kansas sind zuversichtlich, dass die gemeinsame Bilanzierung von Einnahmen und Ausgaben in einer Tabelle oder in einem Notebook beide von Ihnen helfen, zu sehen, wie Sie Ihr Geld ausgeben, das ist, wie Sie die Strategien auch Ihre Eltern entwickelt gelten, in ihrem eigenen Leben. Und sehen und einen Spaten einen Spaten nennen - es bedeutet, der Lage sein, untereinander zu vereinbaren.

Idealerweise sollte das Gespräch über Geld nicht Stress die Beziehung hinzufügen. Wenn Sie und ein Partner zur gleichen Zeit versuchen, die oben genannten Schritte im Leben zu implementieren, müssen Sie nicht nur mit Würde schwieriges Gespräch einweichen, sondern auch die Beziehung zu stärken.

1 Die Behandlung der finanziellen Beziehungen - ein Zweig der Wissenschaft an der Schnittstelle der Familientherapie und die Wirtschaft. Es wird untersucht, wie Elternschaft Muster über Geld beeinflussen Kinder, Erträge und Aufwendungen auf das Wohlbefinden erkannt und Wohlbefinden, und so weiter.