Die Gewohnheit, die richtige Ernährung: wie man den Körper dazu bewegen, ist, dass nützlich?

In der traditionellen chinesischen Medizin sowie in der modernen Ernährung, die „richtigen“ Lebensmittel sind diejenigen, die sehr leicht verdaulich und enthalten keine chemischen Zusätze sind. Fleisch und Fisch, Getreide und Gemüse, Öle und Kräuter, Nüsse und Samen - das heißt, in der Tat, alles, was notwendig ist, die menschliche Gesundheit zu erhalten. Eine Frage bleibt: wie man sich trainieren rechts auf Dauer zu essen? Wie mit dem Körper zu verhandeln, dass er, daß anstelle von Schokolade oder Chips tun wollte?

Die Gewohnheit, die richtige Ernährung: wie man den Körper dazu bewegen, ist, dass nützlich?

Anna Vladimirov

Ein Experte für Chinesische Medizin Artikel

Die Gewohnheit, die richtige Ernährung: wie man den Körper dazu bewegen, ist, dass nützlich?

Die Spezialisten der traditionellen chinesischen Medizin glauben, dass jede Nahrung auf uns hat eine gewisse Wirkung. Neutralen keine Produkte - sie irgendwie auf den Körper auswirken: Entweder wir essen, gibt uns Kraft und hilft, Krankheiten zu bekämpfen, oder etwas essen, die zur Entwicklung von Krankheiten beitragen.

Chinesische Ärzte gelehrt werden, um die Krankheit in den Kinderschuhen zu diagnostizieren - auf Puls, der Zustand der Schleimhäute, Haut und anderen Faktoren, um das Ungleichgewicht zu bestimmen, die in wenigen Jahren werden das Auftreten der ersten Symptome führen. Die Ärzte sind geführt durch subtile, nicht wahrnehmbar, auch zu den Patienten Prozesse, und das Essen ist eine der feinen Gesundheit Einstellungen.

Das ist möglich, und es ist unmöglich,

Wenn Sie an der Rezeption nach dem chinesischen Arzt zu gehen, ist er wahrscheinlich, dass Sie an die individuelle Art des Lebensmittels zu ernennen, und wie wird seine Behandlung eingestellt werden. Im Allgemeinen glauben die Experten, die richtige Ernährung mit den folgenden Einschränkungen:

  • Milchprodukte - es ist, dass sie das so genannte „Verdauungsfeuer“, das heißt, langsamen Stoffwechsel dämpfen. Das Essen wird gebrochen langsamer nach unten und nicht so produktiv wie es sein könnte, die Verdauungsorgane werden mehr „faul“. Natürlich kann man nicht sagen, dass absolut alles in der Welt Milch ist kontra, mehr - in einigen Fällen kann sie die Rolle der Medizin spielen. Doch nach der traditionellen chinesischen Medizin, die gesunden erwachsenen Person kann, ohne es zu tun.
  • Zucker und Produkte, die es enthalten, als Arzneimittel traditionelle Medizin. Weißzucker hat einen negativen Einfluss auf das Hormonsystem als Ganzes und wie bei jedem Medikament, verursacht eine persistente süchtig. Wenn Sie für einige Zeit Zucker aufgeben versucht haben, wissen Sie wahrscheinlich, wie schwer es toleriert wird: der Körper buchstäblich das süße zu verlangen beginnt, und keine natürlichen Ersatzstoffe wie Obst oder Honig Zufriedenheit nicht bringen.

Auch Rohkost, empfehlen chinesische Ärzte in begrenzten Mengen zu essen, um nicht den Verdauungstrakt zu überlasten

  • Die künstlich synthetisierte chemische Additiv und verleihen zusätzliche Geschmacks Gerichte Merkmale (Farbe, Geruch) und Medikamente, ohne die moderne Industrie nicht in der Lage ist, die Pflanzen und Tiere zu wachsen. Es gibt kein Entkommen, und wir, die Bewohner der Städte, gezwungen zu essen, was in den Supermärkten präsentiert wird. Unser Körper passt sich allmählich auf, aber wenn es möglich ist, zumindest für eine Urlaubszeit, an Orte zu gehen, wo Sie saisonale Früchte und Gemüse und mehr natürliche Fleischprodukte essen, ordnen sich solche Entladung Wochenende. Der Körper wird für sie dankbar sein.
  • Die hellen Aromen: eine Fülle von Salz, Pfeffer, Curry und andere natürliche und nicht natürliche Gewürze. Alle Lebensmittel mit einem unausgeglichenen Geschmack das Gleichgewicht verändern den Körper innerhalb. Zum Beispiel, wenn wir konsequent gesalzene Lebensmittel essen (und ein fertiges Essen und Mahlzeiten in Restaurants, in der Regel mehr Salz enthält, als wir brauchen), gestört wir Flüssigkeitsaustausch: Flüssigkeit fährt schlechter. Die ersten zehn Jahre diese Abweichung nicht bemerkt werden können, aber im Laufe der Zeit wird es Früchte tragen.
  • Gebraten oder geröstet, geräuchert, eingelegt wird, dass gekocht, so dass der Geschmack war auch so hell und gesättigt. In geringen Mengen werden diese Produkte in der Ernährung erlaubt, aber es basiert muss gekocht, gebacken oder gedünstet Gerichte werden. Auch Rohkost, empfehlen chinesische Ärzte in begrenzten Mengen zu essen, um nicht das Verdauungssystem zu überlasten: je kleiner die Wärmebehandlung, desto mehr Energie der Körper auf Verdauung der Nahrung aufwendet. Und wenn der Strom knapp ist, hat dies negative Auswirkungen auf die Gesundheit.

fad und traurig?

Von all den oben genannten, können Sie einen traurigen Schluss machen: die Notwendigkeit, etwas sehr langweilig und geschmacklos zu essen. Ich eile zu gefallen: normalerweise unseren Körper bekommt Freude daran eine Mahlzeit.

Sie glauben mir nicht? Dann biete ich ein Experiment durchzuführen. Um dies zu tun, die entsprechende Zeit zu wählen, wenn Sie zum Beispiel müssen Prüfungen bestehen und eine starken Willen zu tun, um täglich zu studieren, ist es besser zu verzögern - unsere Ressourcen nicht unerschöpflich. Darüber hinaus müssen Sie eine gesunde Person ohne chronische Erkrankungen sein, die Gefahr verschlechtern.

Wenn alle Bedingungen erfüllt sind, und es ist ein Wunsch, die natürliche Ernährung anzupassen, dann nehmen Sie eine Regel für eine Mahlzeit, ein einzelnes Produkt zu essen. Zum Beispiel zum Frühstück habe ich ein gekochtes Ei - zwei oder drei, ohne Salz, Pfeffer, Mayonnaise und Brot. Die nächste Mahlzeit gibt es nur Reis ohne Salz und andere Gewürze. Dann - Gemüse: zum Beispiel Tomaten.

Keine weiteren Einschränkungen: Sie können essen Fleisch und Fisch, Gemüse und Obst, Vollkornprodukte, aber separat und ohne Zusätze - ohne Zucker, kein Salz, kein Gewürz.

Diejenigen, die ohne Zusatzstoffe natürliche Lebensmittel zu essen verwendet, Schokolade scheint schrecklich süßlich

Es ist seltsam ...! Zunächst wird der Körper zumindest einige helle Gefühl im Mund erfordern. Wir sind so daran gewöhnt, die Fülle von Zucker, Salz und anderen Zusatzstoffen, dass unsere Geschmacksknospen nicht bereit sind, zu begleichen weniger - sie brauchen ständige Verbesserung der Ebene des Genusses. Ablehnen der Additive, wir „Überlastung“ die Geschmacksknospen sind, kehren sie in der natürlichen Empfindlichkeit.

Essen Sie so eine Woche. Und dann versuchen zu essen, zu sagen, Schokolade. Ich wette: Gefühle sind so unangenehm, dass eine Scheibe auffressen wird nicht einfach sein. Tom, der ohne Zusätze zu essen natürliche Lebensmittel gewöhnt sind, Schokolade scheint schrecklich süßlich. Salzgehalt in den Chips beginnt Ekels. Auch das Brot ist malosedobnym, wie es süßlich Süße zu spüren beginnt - Geschäfte Brot enthält viel Zucker.

Für die qualitativen Rezeptor Neustart wünschenswert Futter für die Regelung über mindestens einen Monat beschrieben. Während dieser Zeit schmeckt flach aus Essen, die zuvor frisch schien, einen reicher Geschmack wird, und genug von der minimalen Menge von Salz in der Suppe oder Honig im Tee zu genießen.

Lebensmittel ohne Zusatzstoffe hat ein reiches Aroma, und wir können fühlen lernen. Kein Wunder, dass in den Läden mehr als zwanzig Arten von Reis verkauft: es ist alles anders schmeckt!