Gibt es eine weibliche Intuition?

Einige sagen, dass es ein Mythos ist - „Frauen Logik“ verwandt Andere reagieren mit Geschichten des Lebens. Wer hat Recht? Und wenn Frauen haben so eine gute Intuition, was ist der Grund?

Gibt es eine weibliche Intuition?

Photo by Getty Images

Wo kommt das innere Gefühl von „weiß nur,“ wenn die Idee kommt, wie aus dem Nichts und erklärt es rational unmöglich? Intuitionen und Einsichten von Zeit zu Zeit eines jeden von uns zu besuchen. Aber die öffentliche Meinung ist geneigt Frauen besonders dünn intuitive „Konfiguration“ zuzuschreiben. Geschäftsfrau Margaret Heffernan, Autor von „The Naked Truth. Offenbarung der moderner Business-Frauen „argumentiert, dass Frauen haben eine einzigartige Fähigkeit, unterschiedliche Daten in ein einziges Bild zu verknüpfen und somit besser erfassen den“ Geist der Zeit. " Es ist dieser „innerer Trieb“, so Heffernan, und ein Vorteil von Frauen in der Geschäftswelt.

Forschung über nonverbale Kommunikation zeigt, dass Frauen bei Erkennen Emotionen in ihrem Gesicht im Allgemeinen besser sind, als Männer. Als Ergebnis haben sie mehr Chancen, die subtilen emotionalen Botschaften zu fangen, die (auch unbewusst) andere Personen gesendet werden 2. So bevorzugen Frauen ihre Instinkte zu vertrauen, weil ihre Mustererkennungssystem arbeitet schneller als rationale Analyse.

Gibt es eine weibliche Intuition?

M. Heffernan „Die nackte Wahrheit“ Frauen in der Wirtschaft erfolgreich zu sein ist ungleich schwieriger als für einen Mann, weil sie es in einer Umgebung von Männern und männliches Leben auf spezifische Gesetzen geformt zu tun haben.

Frauen sind auch besser ihre Emotionen durch Mimik, Tonfall, Körper auszudrücken. Positive Emotionen in dem ersten Platz. Männer sind besser in der Lage mit Kontrolle über seine Gefühle zu bewältigen und sie besser zu verstecken. Frauen haben auch einen Ruf zu Empathie anfälliger. „Augenkontakt im Alltag hat eine ganz andere Bedeutung für Frauen und Männer - sagt Neurowissenschaftler Dick Swaab (Dick Swaab). - In der westlichen Kulturen, benutzen Frauen Blickkontakt zu einem besseren Verständnis von anderen Frauen, und sie sind nett. Für westliche Männer ist Augenkontakt gesetzt, ihren Platz in der Hierarchie zu bestimmen und damit als bedrohlich wahrgenommen werden kann. Und auch hier wieder, sauber biology „ 2. Mit anderen Worten, neigen Frauen zu den emotionalen Botschaften von anderen mehr „offen“ zu sein. Vielleicht ist es diese dazu beigetragen, Merkmale, dass weibliche Intuition etwas allgemein bekannt geworden ist.

Woher kommt diese Fähigkeit, die Gefühle anderer zu lesen? Anthropologen glauben, dass es historisch als Reaktion auf die Verteilung der „sozialer Macht“ in einem Team 3 entwickelt hat. Frauen hatten historisch weniger soziale Macht (dh sie haben weniger Einfluss in der Gesellschaft), wir mehr Zeit damit verbracht zu beobachten und diejenigen, die diese Macht besaß (dh vor allem Männer, aber auch einige starke Frauen), und am Ende des Studiums wir waren in der Lage zu lernen, wie nicht-verbale Signale zu holen. Es wird auch angenommen, dass die evolutionäre Selektion jene Frauen begünstigt, die wussten, wie man am besten erraten, was sie ein Kind will, die noch nicht der Lage war, ihre Bedürfnisse in Worten auszudrücken. 1 David Myers, "Intuition: Seine Befugnisse und Gefahren" (Yale University Press, 2002).

2 D. Swaab "- Wir sind unser Gehirn: Von der Gebärmutter zu Alzheimer" (Ivan Limbakh Verlag, 2014).

3 Journal of Experimental Social Psychology, 2008, vol. 44.